Besuchszähler

Heute 14

Gestern 15

Woche 14

Monat 421

Insgesamt 69804

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Bienenzüchter Appenzell

Das Arbeiten mit Bienen ist eine Leidenschaft. Beobachten des ständigen Ein und Aus, Eintauchen in die sinnliche Welt des Bienenstockes, den Bienen zuhören, den Duft des Bienenvolkes riechen und die Stimmung auf dem Bienenstand erleben. Die Welt der Bienen fasziniert.

Die Arbeit mit den Bienenstaaten fordert heraus in verschiedener Hinsicht. Das Bienenvolk so wenig wie möglich stören und trotzdem über das Innenleben Bescheid wissen. Den Entwicklungszustand erkennen über die Aussenbeobachtung, am Flugloch, auf der Unterlage. Mit den Bienenvölkern so regelmässig in Kontakt sein, dass man anbahnende Probleme frühzeitig erkennen und reagieren kann.

Auf der wirtschaftlichen Seite ist das Ziel Bienenprodukte von bester Qualität anbieten zu können. Frei von Rückständen und mit der vollen Heilkraft, wie sie von den Bienen zur Verfügung gestellt wird.

Honigbienen tragen als Bestäuber von Nutz- und Wildpflanzen wesentlich zur Artenvielfalt bei Pflanzen und zur Sicherung der Nahrungsgrundlage verschiedener Lebewesen bei. Der jährliche volkswirtschaftliche Nutzen beträgt weltweit schätzungsweise 153 Milliarden Euro, mehr als ein Drittel der Lebensmittelversorgung in vielen Ländern. Das macht die Biene zum drittwichtigsten Nutztier nach Rind und Schwein.

herbst1000

 

Aktuelles

Neue alpine Sandbiene entdeckt

In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler die Bienen-Taxa der Zweifarbigen Sandbiene Andrena bicolor, einschließlich A. montana und A. allosa überarbeitet, deren Status umstritten war.

bienennachrichten.de


Schlechte Aussichten für die Imkerbranche

Es mangelt zunehmend an Nachwuchs

Der Hype für eine Imkerausbildung ist vorbei und die Zahl der Interessenten nimmt ab. Der einzige Imkergrundkurs im Fricktal kann dieses Jahr aufgrund fehlender Anmeldungen vielleicht nicht durchgeführt werden.

fricktalerzeitung.ch


Der Lehrbienenstand Freiamt ist fertig

Im Mühlauer Weiler Kestenberg ist das neue Kompetenzzentrum bereit für Bienen, Imker und solche, die Letzteres werden möchten.

aargauerzeitung.ch


Pyrrolizidinalkaloide in Pollen nicht unterschätzen

Vorausgegangene Studien haben gezeigt, dass Pollen-Produkte, die als Nahrungsergänzungsmittel verkauft und in der Apitherapie eingesetzt werden, toxische Pyrrolizidinalkaloide (PAs) enthalten können. Bienen müssen dafür Pollen von PA-haltigen Pflanzen wie Gewöhnlichem Natterkopf Echium vulgare sammeln.

bienen-nachrichten.de


Eine Wüste voller Bienenarten

Das Ziel ist groß: An der Universität von Arizona sollen alle einheimischen Bienen-Arten in Tucson und der umliegenden Sonora-Wüste katalogisiert werden. Schätzungen zufolge beherbergt die Wüste bis zu 1.000 einheimische Bienen-Arten und ist damit ein unermesslicher Hotspot für einheimische Bienen.

bienen nachrichten.de


Neue alpine Sandbiene entdeckt

In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler die Bienen-Taxa der Zweifarbigen Sandbiene Andrena bicolor, einschließlich A. montana und A. allosa überarbeitet, deren Status umstritten war.

bienennachrichten.de


Schlechte Aussichten für die Imkerbranche

Es mangelt zunehmend an Nachwuchs

Der Hype für eine Imkerausbildung ist vorbei und die Zahl der Interessenten nimmt ab. Der einzige Imkergrundkurs im Fricktal kann dieses Jahr aufgrund fehlender Anmeldungen vielleicht nicht durchgeführt werden.

fricktalerzeitung.ch


Der Lehrbienenstand Freiamt ist fertig

Im Mühlauer Weiler Kestenberg ist das neue Kompetenzzentrum bereit für Bienen, Imker und solche, die Letzteres werden möchten.

aargauerzeitung.ch


Pyrrolizidinalkaloide in Pollen nicht unterschätzen

Vorausgegangene Studien haben gezeigt, dass Pollen-Produkte, die als Nahrungsergänzungsmittel verkauft und in der Apitherapie eingesetzt werden, toxische Pyrrolizidinalkaloide (PAs) enthalten können. Bienen müssen dafür Pollen von PA-haltigen Pflanzen wie Gewöhnlichem Natterkopf Echium vulgare sammeln.

bienen-nachrichten.de


Eine Wüste voller Bienenarten

Das Ziel ist groß: An der Universität von Arizona sollen alle einheimischen Bienen-Arten in Tucson und der umliegenden Sonora-Wüste katalogisiert werden. Schätzungen zufolge beherbergt die Wüste bis zu 1.000 einheimische Bienen-Arten und ist damit ein unermesslicher Hotspot für einheimische Bienen.

bienen nachrichten.de


Neue alpine Sandbiene entdeckt

In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler die Bienen-Taxa der Zweifarbigen Sandbiene Andrena bicolor, einschließlich A. montana und A. allosa überarbeitet, deren Status umstritten war.

bienennachrichten.de


Schlechte Aussichten für die Imkerbranche

Es mangelt zunehmend an Nachwuchs

Der Hype für eine Imkerausbildung ist vorbei und die Zahl der Interessenten nimmt ab. Der einzige Imkergrundkurs im Fricktal kann dieses Jahr aufgrund fehlender Anmeldungen vielleicht nicht durchgeführt werden.

fricktalerzeitung.ch


Der Lehrbienenstand Freiamt ist fertig

Im Mühlauer Weiler Kestenberg ist das neue Kompetenzzentrum bereit für Bienen, Imker und solche, die Letzteres werden möchten.

aargauerzeitung.ch


Pyrrolizidinalkaloide in Pollen nicht unterschätzen

Vorausgegangene Studien haben gezeigt, dass Pollen-Produkte, die als Nahrungsergänzungsmittel verkauft und in der Apitherapie eingesetzt werden, toxische Pyrrolizidinalkaloide (PAs) enthalten können. Bienen müssen dafür Pollen von PA-haltigen Pflanzen wie Gewöhnlichem Natterkopf Echium vulgare sammeln.

bienen-nachrichten.de


Eine Wüste voller Bienenarten

Das Ziel ist groß: An der Universität von Arizona sollen alle einheimischen Bienen-Arten in Tucson und der umliegenden Sonora-Wüste katalogisiert werden. Schätzungen zufolge beherbergt die Wüste bis zu 1.000 einheimische Bienen-Arten und ist damit ein unermesslicher Hotspot für einheimische Bienen.

bienen nachrichten.de


Neue alpine Sandbiene entdeckt

In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler die Bienen-Taxa der Zweifarbigen Sandbiene Andrena bicolor, einschließlich A. montana und A. allosa überarbeitet, deren Status umstritten war.

bienennachrichten.de


Schlechte Aussichten für die Imkerbranche

Es mangelt zunehmend an Nachwuchs

Der Hype für eine Imkerausbildung ist vorbei und die Zahl der Interessenten nimmt ab. Der einzige Imkergrundkurs im Fricktal kann dieses Jahr aufgrund fehlender Anmeldungen vielleicht nicht durchgeführt werden.

fricktalerzeitung.ch


Der Lehrbienenstand Freiamt ist fertig

Im Mühlauer Weiler Kestenberg ist das neue Kompetenzzentrum bereit für Bienen, Imker und solche, die Letzteres werden möchten.

aargauerzeitung.ch


Pyrrolizidinalkaloide in Pollen nicht unterschätzen

Vorausgegangene Studien haben gezeigt, dass Pollen-Produkte, die als Nahrungsergänzungsmittel verkauft und in der Apitherapie eingesetzt werden, toxische Pyrrolizidinalkaloide (PAs) enthalten können. Bienen müssen dafür Pollen von PA-haltigen Pflanzen wie Gewöhnlichem Natterkopf Echium vulgare sammeln.

bienen-nachrichten.de


Eine Wüste voller Bienenarten

Das Ziel ist groß: An der Universität von Arizona sollen alle einheimischen Bienen-Arten in Tucson und der umliegenden Sonora-Wüste katalogisiert werden. Schätzungen zufolge beherbergt die Wüste bis zu 1.000 einheimische Bienen-Arten und ist damit ein unermesslicher Hotspot für einheimische Bienen.

bienen nachrichten.de


Neue alpine Sandbiene entdeckt

In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler die Bienen-Taxa der Zweifarbigen Sandbiene Andrena bicolor, einschließlich A. montana und A. allosa überarbeitet, deren Status umstritten war.

bienennachrichten.de


Schlechte Aussichten für die Imkerbranche

Es mangelt zunehmend an Nachwuchs

Der Hype für eine Imkerausbildung ist vorbei und die Zahl der Interessenten nimmt ab. Der einzige Imkergrundkurs im Fricktal kann dieses Jahr aufgrund fehlender Anmeldungen vielleicht nicht durchgeführt werden.

fricktalerzeitung.ch


Der Lehrbienenstand Freiamt ist fertig

Im Mühlauer Weiler Kestenberg ist das neue Kompetenzzentrum bereit für Bienen, Imker und solche, die Letzteres werden möchten.

aargauerzeitung.ch


Pyrrolizidinalkaloide in Pollen nicht unterschätzen

Vorausgegangene Studien haben gezeigt, dass Pollen-Produkte, die als Nahrungsergänzungsmittel verkauft und in der Apitherapie eingesetzt werden, toxische Pyrrolizidinalkaloide (PAs) enthalten können. Bienen müssen dafür Pollen von PA-haltigen Pflanzen wie Gewöhnlichem Natterkopf Echium vulgare sammeln.

bienen-nachrichten.de


Eine Wüste voller Bienenarten

Das Ziel ist groß: An der Universität von Arizona sollen alle einheimischen Bienen-Arten in Tucson und der umliegenden Sonora-Wüste katalogisiert werden. Schätzungen zufolge beherbergt die Wüste bis zu 1.000 einheimische Bienen-Arten und ist damit ein unermesslicher Hotspot für einheimische Bienen.

bienen nachrichten.de


Neue alpine Sandbiene entdeckt

In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler die Bienen-Taxa der Zweifarbigen Sandbiene Andrena bicolor, einschließlich A. montana und A. allosa überarbeitet, deren Status umstritten war.

bienennachrichten.de


Schlechte Aussichten für die Imkerbranche

Es mangelt zunehmend an Nachwuchs

Der Hype für eine Imkerausbildung ist vorbei und die Zahl der Interessenten nimmt ab. Der einzige Imkergrundkurs im Fricktal kann dieses Jahr aufgrund fehlender Anmeldungen vielleicht nicht durchgeführt werden.

fricktalerzeitung.ch


Der Lehrbienenstand Freiamt ist fertig

Im Mühlauer Weiler Kestenberg ist das neue Kompetenzzentrum bereit für Bienen, Imker und solche, die Letzteres werden möchten.

aargauerzeitung.ch


Pyrrolizidinalkaloide in Pollen nicht unterschätzen

Vorausgegangene Studien haben gezeigt, dass Pollen-Produkte, die als Nahrungsergänzungsmittel verkauft und in der Apitherapie eingesetzt werden, toxische Pyrrolizidinalkaloide (PAs) enthalten können. Bienen müssen dafür Pollen von PA-haltigen Pflanzen wie Gewöhnlichem Natterkopf Echium vulgare sammeln.

bienen-nachrichten.de


Eine Wüste voller Bienenarten

Das Ziel ist groß: An der Universität von Arizona sollen alle einheimischen Bienen-Arten in Tucson und der umliegenden Sonora-Wüste katalogisiert werden. Schätzungen zufolge beherbergt die Wüste bis zu 1.000 einheimische Bienen-Arten und ist damit ein unermesslicher Hotspot für einheimische Bienen.

bienen nachrichten.de


Neue alpine Sandbiene entdeckt

In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler die Bienen-Taxa der Zweifarbigen Sandbiene Andrena bicolor, einschließlich A. montana und A. allosa überarbeitet, deren Status umstritten war.

bienennachrichten.de


Schlechte Aussichten für die Imkerbranche

Es mangelt zunehmend an Nachwuchs

Der Hype für eine Imkerausbildung ist vorbei und die Zahl der Interessenten nimmt ab. Der einzige Imkergrundkurs im Fricktal kann dieses Jahr aufgrund fehlender Anmeldungen vielleicht nicht durchgeführt werden.

fricktalerzeitung.ch


Der Lehrbienenstand Freiamt ist fertig

Im Mühlauer Weiler Kestenberg ist das neue Kompetenzzentrum bereit für Bienen, Imker und solche, die Letzteres werden möchten.

aargauerzeitung.ch


Pyrrolizidinalkaloide in Pollen nicht unterschätzen

Vorausgegangene Studien haben gezeigt, dass Pollen-Produkte, die als Nahrungsergänzungsmittel verkauft und in der Apitherapie eingesetzt werden, toxische Pyrrolizidinalkaloide (PAs) enthalten können. Bienen müssen dafür Pollen von PA-haltigen Pflanzen wie Gewöhnlichem Natterkopf Echium vulgare sammeln.

bienen-nachrichten.de


Eine Wüste voller Bienenarten

Das Ziel ist groß: An der Universität von Arizona sollen alle einheimischen Bienen-Arten in Tucson und der umliegenden Sonora-Wüste katalogisiert werden. Schätzungen zufolge beherbergt die Wüste bis zu 1.000 einheimische Bienen-Arten und ist damit ein unermesslicher Hotspot für einheimische Bienen.

bienen nachrichten.de


Neue alpine Sandbiene entdeckt

In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler die Bienen-Taxa der Zweifarbigen Sandbiene Andrena bicolor, einschließlich A. montana und A. allosa überarbeitet, deren Status umstritten war.

bienennachrichten.de


Schlechte Aussichten für die Imkerbranche

Es mangelt zunehmend an Nachwuchs

Der Hype für eine Imkerausbildung ist vorbei und die Zahl der Interessenten nimmt ab. Der einzige Imkergrundkurs im Fricktal kann dieses Jahr aufgrund fehlender Anmeldungen vielleicht nicht durchgeführt werden.

fricktalerzeitung.ch


Der Lehrbienenstand Freiamt ist fertig

Im Mühlauer Weiler Kestenberg ist das neue Kompetenzzentrum bereit für Bienen, Imker und solche, die Letzteres werden möchten.

aargauerzeitung.ch


Pyrrolizidinalkaloide in Pollen nicht unterschätzen

Vorausgegangene Studien haben gezeigt, dass Pollen-Produkte, die als Nahrungsergänzungsmittel verkauft und in der Apitherapie eingesetzt werden, toxische Pyrrolizidinalkaloide (PAs) enthalten können. Bienen müssen dafür Pollen von PA-haltigen Pflanzen wie Gewöhnlichem Natterkopf Echium vulgare sammeln.

bienen-nachrichten.de


Eine Wüste voller Bienenarten

Das Ziel ist groß: An der Universität von Arizona sollen alle einheimischen Bienen-Arten in Tucson und der umliegenden Sonora-Wüste katalogisiert werden. Schätzungen zufolge beherbergt die Wüste bis zu 1.000 einheimische Bienen-Arten und ist damit ein unermesslicher Hotspot für einheimische Bienen.

bienen nachrichten.de